Die natürlichen Triebe und Instinkte des Hundes nutzen wir, um gewünschtes
Verhalten zu erlernen und zu vertiefen – eine motivierende, angstfreie, auf
liebevoller Konsequenz basierende Methode, lehren und lernen ohne Druck
und Zwang.

Ein erwünschtes Verhalten zu trainieren – resp. Verhaltensprobleme beim Hund
abzutrainieren – ist eine komplexe Angelegenheit. Hierfür gibt es kein
allgemeines Rezept, es erfordert Einfühlungsvermögen und ein geschultes
Auge, Geduld und die Bereitschaft, Zeit zu investieren.
(Siehe auch «Angebot – Unterrichtsziele»)